Diablo 3: Season 27 Start ist am 26. August

Geschrieben von Telias am 17.08.2022 um 09:30
Kommentare (12)

Update: Deutsche Patchnotes

Endlich sind nun auch die deutschen Patchnotes für Season 27 erschienen.


Vor kurzem hat Blizzard bekannt gegeben, dass die 26. Season in Diablo 3 am 21. August zu Ende geht. Zu diesem Zeitpunkt gab es jedoch noch keinen Termin zum Season 27 Start. Dieser Termin wurde nun aber nachgereicht. Season 27 beginnt am Freitag, den 26. August um 17:00 Uhr. Aktuell gibt es jedoch noch nicht die finalen deutschen Patchnotes zu Patch 2.7.4 bzw. Season 27. Diese dürften jedoch bald folgen.

Diablo 3 Season 27

Season 27 Seasonthema: Engelstiegel

In Season 27 erwartet uns ein komplett neues Seasonthema: Engelstiegel. Hierbei sammeln wir mächtige Essenzen, welche wir zum Erwecken von Ausrüstungsgegenständen benutzen. Bei jeder Erweckung bekommen die Items eine von drei neuen Klassenfähigkeiten.

Diablo 3 Season 27: Engelstiegel Diablo 3 Season 27: Engelstiegel Diablo 3 Season 27: Erweckte Gegenstände

Mit Saison 27 kommen neue Verbrauchsgegenstände namens Engelstiegel. Sobald sie von Nephalem enthüllt wurden, können diese himmlischen Artefakte verwendet werden, um einen beliebigen ausrüstbaren legendären Gegenstand zu heiligen. Ein Geheiligter Gegenstand bietet perfekte Werte für alle Affixe auf uraltem Niveau und behält auch seine legendäre Eigenschaft. Außerdem bringt euch dieser Vorgang eine von drei neuen Kräften, die einzigartig für jede Klasse sind.

Details zum Saisonthema:

  • Engelstiegel und Geheiligte Gegenstände sind nur in saisonalen Spielen erhältlich und werden nach dem Ende der Saison nicht auf euren nicht-saisonalen Charakter übertragen.
  • Engelstiegel können überall in Sanktuario ab Stufe 70 entdeckt werden.
  • Spieler können so viele Geheiligte Gegenstände sammeln, wie sie möchten, aber es kann immer nur ein Geheiligter Gegenstand ausgerüstet werden.
  • Geheiligte Gegenstände können mithilfe eines weiteren Engelstiegels auch erneut geheiligt werden.
  • Beim Heiligen eines Gegenstands bleiben keine Werte erhalten.
  • Nur ausrüstbare Gegenstände auf Stufe 70 können zu Geheiligten Gegenstände gemacht werden, hergestellte Gegenstände sind ausgenommen.
  • Begleiter können keine Geheiligten Gegenstände anlegen.
  • Die Beuterate für Engelstiegel wurde verdoppelt.
Kommentar der Entwickler: Wir haben euer Feedback zur Beuterate der Engelstiegel gehört ... und sie daraufhin verdoppelt.

Neue klassenspezifische geheiligte Eigenschaften

Barbar

  • 'Wirbelwind' zieht alle Gegner innerhalb von 25 Metern heran und hält sie fest.
  • 'Hammer der Urahnen' trifft Gegner in allen Richtungen. Jeder 10. Einsatz entfesselt eine mächtige Schockwelle.
    • Die Schockwelle verursacht jetzt den 10-fachen Schaden.
  • Wenn Ihr Gegner trefft, erzeugt Ihr Stapel von 'Sturmrhythmus'. Beim Einsatz von 'Zorn des Berserkers' verbraucht Ihr bis zu 50 Stapel von 'Sturmrhythmus' und erschreckt Gegner innerhalb von 16 Metern, wodurch sie 20 Sek. lang pro Stapel 2 % mehr Schaden erleiden. Bis zu 50-mal stapelbar.

Kreuzritter

  • 'Gesegneter Hammer' knistert jetzt vor Energie, die Gegner innerhalb von 15 Metern um seine Flugbahn Schaden zufügt. Alle Runen außer 'Herrschaft' lassen den Hammer jetzt auf geradem Weg vorwärts fliegen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den 'Gesegneter Hammer' aufgehört hat, wenn er auf Verbündete getroffen ist.
  • Ihr setzt alle 2 Sek. 'Himmelsfaust' gegen einen zufälligen Gegner in der Nähe ein. Nach dem Einsatz von 'Kavallerie' tritt dieser Effekt 5 Sek. lang in kürzeren Abständen auf.
    • Der Grafikeffekt der geheiligten Eigenschaft 'Himmelsfaust' wurde verändert, um sie von der 'Himmelsfaust' zu unterscheiden, die von Spielern gewirkt wird.
  • 'Himmlische Vollstreckung' lässt Euch jetzt mit 2 Erzengeln vom Himmel herabstürzen, die 'Weihe' und 'Schuldspruch' einsetzen.
    • Die Fähigkeiten der Erzengel wurden so angepasst, dass sie nicht von Boni profitieren, und die Fertigkeit 'Himmelsfuror' wurde entfernt.
    • Erzengel erleiden keinen Schaden mehr.
    • Die Abklingzeit für das Erscheinen von Erzengeln beim Wirken von 'Himmlische Vollstreckung' wurde entfernt. Es können maximal zwei Erzengel anwesend sein.
    • Der Schaden, den Erzengel verursachen, wurde verringert.
    • Die Erzengel wirken nicht mehr direkt beim Erscheinen 'Schuldspruch' und 'Weihe'.
    • Der Schaden der Erzengel wurde auf 33 % des ursprünglichen Werts verringert.

Dämonenjäger

  • 'Sperrfeuer' löst jetzt Euren zuletzt eingesetzten nicht kanalisierten Hassverbraucher aus.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die geheiligte Eigenschaft 'Sperrfeuer' manchmal den Hassverbraucher nicht mehr ausgelöst hat.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Grafikeffekte von 'Mehrfachschuss' in die falsche Richtung abgefeuert wurden.
  • 'Rache' feuert eine Raketensalve ab, die prozentuellen Schaden abhängig vom maximalen Leben der Gegner verursacht. Die Anzahl der Raketen erhöht sich im Verlauf von 30 Sek. Elitegegner und Bosse erleiden weniger Schaden pro Rakete.
    • Es wurde ein Fehler im Tooltip behoben. Er gibt jetzt wie vorgesehen an, dass sich der Schaden nach dem maximalen Leben und nicht nach dem aktuellen Leben richtet.
  • 'Splitterpfeil' feuert kein explodierendes Geschoss mehr ab, sondern konzentriert die explosive Kraft zu durchbohrenden Lichtstrahlen.
    • Der Tooltip für 'Splitterpfeil' wurde aktualisiert, um die Kraft und die potenziellen Interaktionen mit anderen Fertigkeiten deutlich zu machen.
    • Die Animationen wurden flüssiger gestaltet.
    • Die Grafikeffekte und Geräusche von 'Splitterpfeil' wurden aktualisiert.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der verhindert hat, dass 'Splitterpfeil' 'Zurückhaltung' und 'Jagdfieber' auslöst.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den 'Splitterpfeil' nicht wie vorgesehen 40 Hass gekostet hat.

Mönch

  • 'Woge des Lichts' beschwört jetzt eine Glocke am Zielort, die Schaden verursacht, wenn ein Spieler sie angreift. Es können bis zu 5 Glocken gleichzeitig aktiv sein.
    • Die Rune Zerschmetterndes Licht richtet sich jetzt nach eurer Blickrichtung, wenn ihr die Glocke schlagt, und eure Glocken können nicht mehr eure eigenen Glocken auslösen.
    • Der Tooltip wurde aktualisiert, um zu zeigen, dass andere Spieler beschworene Glocken angreifen können.
    • Die geheiligte Eigenschaft 'Woge des Lichts' macht jetzt ein Geräusch.
    • Glocken zählen nicht mehr zu den Kills für andere Spieler.
    • Glocken verschwinden jetzt, wenn sie nicht innerhalb von 10 Sek. zerstört werden.
  • Alle Schläge von 'Weg der Hundert Fäuste' lösen den zweiten Schlag aus. Aufeinanderfolgende Treffer mit 'Weg der Hundert Fäuste' erhöhen den Schaden der Fertigkeit um 2 %. Bis zu 350-mal stapelbar.
  • Das Ziel von 'Schlag der Sieben Fäuste' wird 15 Sek. lang von Schlägen spiritueller Kraft traktiert. Es kann immer nur ein Gegner gleichzeitig betroffen sein.

Totenbeschwörer

  • Euer Golem sammelt jetzt Leichen innerhalb von 20 Metern auf. Jede aufbewahrte Leiche ermöglicht den Einsatz einer leichenverbrauchenden Fertigkeit mit maximaler Leichenanzahl. Es können bis zu 30 Leichen aufbewahrt werden.
    • Der Tooltip wurde überarbeitet, um deutlicher zu machen, welche Leichenfertigkeiten von der geheiligten Eigenschaft betroffen sind.
  • Gegner innerhalb von 50 Metern werden ständig von 'Armee der Toten' mit der Rune 'Unkonventionelle Kriegsführung' angegriffen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der für eine unbeabsichtigte Interaktion mit 'Schwur des Schicksals' und der geheiligten Eigenschaft 'Armee der Toten' gesorgt hat.
  • Wenn Ihr 5-mal hintereinander Gegner mit 'Todesnova' trefft, entfesselt Ihr einen Geist gegen einen Gegner. Es können bis zu 3 Geister gleichzeitig aktiv sein.

Hexendoktor

  • Von 'Heuschreckenplage' betroffene Gegner werden jetzt zusätzlich heimgesucht. Wenn Ihr 'Piranhas' einsetzt, werden alle heimgesuchten Gegner im Umkreis von 60 Metern in den Schwarm gezogen. Von der Rune 'Sumpfogator' betäubte normale Gegner sterben sofort, Elitegegner und Bosse erleiden gewaltigen Schaden.
    • Es wurde ein Grafikeffekt hinzugefügt, um das Gebiet anzuzeigen, in das Monster von Piranhas gezogen werden.
  • 'Entsetzen' wird zu einer Aura, die zusätzlich zu den bestehenden Effekten den erlittenen Schaden von Gegnern um 100 % erhöht und ihren verursachten Schaden um 15 % reduziert.
  • Ihr beschwört regelmäßig 2 Kolosse und 3 Zombiehunde. Kolosse erhalten den Effekt der Rune 'Rastloser Gigant' und Zombiehunde erhalten den Effekt aller Runen. Von 'Opfer' getroffene Gegner werden verbrannt, wodurch sie 100 % mehr Schaden durch Eure Diener erleiden.

Zauberer

  • Eure 'Sturmrüstung' lädt sich im Verlauf von 30 Sek. auf. Das Wirken von 'Sturmrüstung' bei maximaler Aufladung entfesselt einen mächtigen Blitzschlag, der einen zufälligen Gegner innerhalb von 30 Metern tötet. Bosse und Elitegegner sterben nicht, erleiden aber hohen Schaden.
  • 'Arkane Kugel' erzeugt jetzt regelmäßig bis zu 4 Kugeln, die Euch umkreisen und beim Wirken eine zusätzliche Kugel erzeugen. Alle Kugeln der Rune 'Arkaner Orbit' explodieren jetzt gleichzeitig.
  • 'Magisches Geschoss' feuert 10 Geschosse ab und erhält den Effekt der Rune 'Sucher'.
    • Die Anzahl magischer Geschosse wurde von 20 auf 10 verringert.
Kommentar der Entwickler: In der Saison Herrscher der Hölle haben wir uns angesehen, was Nephalem tun würden, wenn sie die Kräfte der Hölle besitzen würden. Diese Saison laden wir euch dazu ein, Zeuge dessen zu werden, was Nephalem mit den Kräften des Himmels vollbringen können. Unser Ziel mit den 21 einzigartigen Klassenkräften war es, Änderungen an Fertigkeiten einzuführen, die eine neue Spielweise für einen Build oder ein Set ermöglichen. Wir freuen uns schon darauf zu sehen, wie Spieler die Macht des Himmels in Saison 27 verwenden werden.

Allgemeine Updates

  • Der Abenteuermodus ist jetzt für alle Accounts standardmäßig freigeschaltet. Spieler müssen die Kampagne nicht mehr abschließen, um auf den Abenteuermodus zugreifen zu können.
  • Die Schwierigkeitsauswahl wurde angepasst, damit sie für alle Spieler und Plattformen einheitlich ist. Alle Spieler können jetzt standardmäßig auf die Schwierigkeitsstufen Normal bis Qual 6 zugreifen. Wenn sie Stufe 70 mit einem Charakter erreicht haben, erhalten sie Zugang zu Qual 7 bis Qual 16.
  • Über-Bossreiche schließen sich jetzt automatisch 60 Sekunden, nachdem der Uber-Boss besiegt wurde. Zusätzliche Portale für dasselbe Uber-Bossreich können jetzt in einer einzigen Spielsitzung geöffnet werden.
  • Die Erfahrung, die beim Abschluss eines Hallenden Alptraums gewonnen wird, wurde um 83 % verringert.
Kommentar der Entwickler: Da der Hallende Alptraum von einem saisonalen Thema zu einem dauerhaften Feature wird, hatten wir das Gefühl, dass wir die gewährte Erfahrung verringern mussten, um zu vermeiden, dass Spieler sich dazu verpflichtet fühlen, sehr viel Zeit mit dieser Aktivität zu verbringen. Wir möchten, dass der Hallende Alptraum als unterhaltsame Bonusaktivität angesehen wird, wie die Schatzkammer, die als gute Quelle für Beute und Verbesserungsmaterialien dient. Außerdem haben wir einige Änderungen am Abenteuermodus und an der Freischaltung von Schwierigkeitsstufen vorgenommen. So wird die Erfahrung in Diablo III auf allen Plattformen für neue Spieler vereinheitlicht, was es ihnen erleichtern sollte, sich sofort in die bevorzugte Aktivität zu stürzen. Zu guter Letzt haben wir den Über-Bossprozess verbessert, sodass Spieler und Gruppen mehrere Runden lang Bosse töten können, ohne ein neues Spiel starten zu müssen.

Änderungen an Gegenständen

Allgemein

  • Wagnis des Wächters (Setbonus – 2 Teile): Erhöht Eure Nahkampf-Schadensreduktion um 1 % pro 1000 Vitalität von angelegter Ausrüstung. Erhöht Eure Geschoss-Schadensreduktion um 1 % pro 1000 Stärke, Geschicklichkeit oder Intelligenz von angelegter Ausrüstung. Das Attribut hängt von Eurer Klasse ab.
  • Wagnis des Wächters (Setbonus – 3 Teile): Erhöht die erhaltene Stärke, Geschicklichkeit, Intelligenz und Vitalität durch angelegte Ausrüstung um 100 %.
Kommentar der Entwickler: Wir haben von Spielern gehört, dass hergestellte Sets mit 3 Teilen den größten Einfluss auf das Gegenstandssystem haben. Um die Auswahl zu vergrößern, fügen wir deshalb noch eins hinzu.

Kreuzritter

  • Akkhans Rüstung (Setbonus – 2 Teile): 'Richturteil' hat keine Abklingzeit und erhält den Effekt jeder Rune.
  • Akkhans Rüstung (Setbonus – 4 Teile): Angriffe der Avatare von 'Phalanx' lösen 'Schuldspruch' aus, wenn das Ziel von 'Richturteil' betroffen ist, und reduziert die Abklingzeit von 'Akarats Champion' um 0,5 Sek.
    • Es wurde ein Tippfehler für Akkhans Rüstung (Setbonus – 4 Teile) behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den jeder Angriff dafür sorgen konnte, dass der Setbonus (4 Teile) die Abklingzeit von 'Akarats Champion' verringert hat.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schadensbonus von Akkhans Setbonus (6 Teile) manchmal bei Avataren von 'Phalanx' nicht funktioniert hat.
    • Der Grafikeffekt der Avatare von 'Phalanx', die 'Schuldspruch' auslösen, wurde angepasst, um für mehr Übersichtlichkeit zu sorgen.
    • Die KI der Avatare von 'Phalanx' wurde angepasst, sodass sie jetzt Ziele um den Spieler herum priorisiert.
    • Die Affixe „Erhöht Schaden von 'Phalanx'“ und der legendäre Edelstein Vollstrecker können jetzt von 'Schuldspruch' durch 'Phalanx' profitieren.
  • Ewige Einheit: Bogenschützen und Leibwächter von 'Phalanx' bleiben dauerhaft bestehen.
Kommentar der Entwickler: Unser Ziel bei der Überarbeitung von Akkhans Rüstung ist es, den Fokus auf das Set zu schmälern und ihm eine eigene Identität zu geben. Der Kreuzritter wird zum Kommandanten und spricht das Urteil über die Feinde des Lichts.

Totenbeschwörer

  • Trag'Ouls Avatar (Setbonus – 2 Teile): 'Blutige Pfade' und 'Blut saugen' erhalten den Effekt jeder Rune. Eure lebensverbrauchenden Fertigkeiten kosten keine Essenz mehr.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schadensbonus der Rune Machtverschiebung für 'Blut saugen' multiplikativ war.
  • Trag'Ouls Avatar (Setbonus – 4 Teile): Bei vollem Leben wird die Heilungsmenge von Fertigkeiten 45 Sek. lang Eurem maximalen Leben hinzugefügt. Der Bonus kann bis zu 300 % Eures maximalen Lebens betragen.
  • Trag'Ouls Avatar (Setbonus – 6 Teile): Eure lebensverbrauchenden Fertigkeiten verursachen 10 000 % mehr Schaden und Eure Heilung durch Fertigkeiten ist um 100 % erhöht.
  • Eiserne Rose: Angriffe mit Blut saugen haben eine Chance von 100 %, kostenlos Blutnova zu wirken. Nachdem Ihr insgesamt 10 % Eures maximalen Lebens verloren habt, verursacht Eure 'Todesnova' 60 Sek. lang 40 % mehr Schaden. Dieser Effekt ist bis zu 10-mal stapelbar.
  • Blutstromklinge: 'Todesnova' verursacht pro Gegner in einem Umkreis von 25 Metern 300-400 % mehr Schaden, bis zu einem Maximum von 25 Gegnern.
  • Grabspitzhacke: 'Blut saugen' saugt zwei zusätzlichen Zielen das Blut aus. Ihr fügt jedem Ziel 250-300 % mehr Schaden zu. Bei nur einem Ziel ist dieser Bonus verdoppelt. Der Bonus der Rune 'Machtverschiebung' beträgt jetzt 20 % Schaden pro Stapel und wirkt sich auf alle Fertigkeiten aus.
Kommentar der Entwickler: Wir wollten der Fantasie des blutigen Totenbeschwörers von Trag'Ouls Avatar neues Leben einhauchen und seine Wirkung gegen einzelne Ziele verbessern.

Zauberer

  • Delseres Opus Magnum (Setbonus – 2 Teile): Beim Einsatz von 'Arkane Kugel', 'Energiewirbel', 'Magisches Geschoss', 'Schockimpuls', 'Spektralklinge', 'Stromschlag', und 'Arkanflut' wirkt Ihr jetzt auch 'Zeit verlangsamen' auf ein Ziel. Dieser Effekt wird nicht ausgelöst, wenn sich das Ziel bereits in einer Blase von 'Zeit verlangsamen' befindet. Während Ihr Euch in einer von Euch oder diesem Set erschaffenen Blase von 'Zeit verlangsamen' befindet, wird die Abklingzeit von 'Teleportation' abgeschlossen.
  • Delseres Opus Magnum (Setbonus – 4 Teile): Ihr erleidet um 75 % reduzierten Schaden, während Zeit verlangsamen aktiv ist. Verbündete im Wirkungsbereich eures Zeit verlangsamen erhalten die Hälfte dieses Bonus.
  • Delseres Opus Magnum (Setbonus – 6 Teile): Gegner, die sich im Effektbereich von 'Zeit verlangsamen' aufhalten, sowie 5 Sek. nach Verlassen des Bereichs, erleiden 12 500 % mehr Schaden durch 'Arkane Kugel', 'Energiewirbel', 'Magisches Geschoss', 'Schockimpuls', 'Spektralklinge', 'Stromschlag' und 'Arkanflut'.
  • Die Krone des Primus: 'Zeit verlangsamen' erhält den Effekt jeder Rune außer 'Grenzüberschreitung' und die Blase folgt Euch.
  • Tal Rashas Elemente (Setbonus – 2 Teile): Wenn Ihr Gegnern Arkan-, Kälte-, Feuer- oder Blitzschaden zufügt, werdet Ihr immun gegen dieses Element und es fällt ein Meteor desselben Schadenstyps vom Himmel. Es kann nicht zweimal hintereinander derselbe Meteor herabfallen.
  • Tal Rashas Elemente (Setbonus – 2 Teile): Arkan-, Kälte-, Feuer- und Blitzangriffe erhöhen alle eure Widerstände 8 Sek. lang um 50 %.
  • Der Schwelende Kern: Niedere Gegner werden jetzt an den Einschlagsort Eures Meteors gelockt. Getroffene Gegner erleiden 40-50 % mehr Schaden durch weitere Meteore. Dieser Effekt ist bis zu 10-mal stapelbar.
    • Es wurde ein Tippfehler im Tooltip für den Schwelenden Kern behoben.
  • Magisches Geschoss: 'Magisches Geschoss' verschießt 2 zusätzliche Geschosse und verursacht 400-500 % mehr Schaden.
  • Mempo des Zwielichts: Alle gewirkten Meteore profitieren jetzt von der Rune 'Meteorschauer' und verursachen 300-400 % mehr Schaden.
Kommentar der Entwickler: Delseres Opus Magnum hat einen schwachen und klobigen Eindruck gemacht und nicht die gewünschte Wirkung im Gameplay erzielt, weswegen wir den Spielstil vereinfacht haben, damit er fesselnder wird und Zauberern das Gefühl gibt, die Kontrolle über die Zeit zu haben. Der Kern von Tal Rashas Elemente hat sich mit der Zeit verändert, deswegen sehen wir es uns noch mal an, um einen Spielstil einzuführen, der 'Meteor' verwendet.

Mönch

  • Innas Mantra (Setbonus für 6 Teile): Ihr erhaltet dauerhaft die passiven Fertigkeiten aller fünf mystischen Verbündeten. Eure Angriffe erschaffen euren gewählten mystischen Verbündeten, der 15Sek. lang bestehen bleibt, bis max. 10mystische Verbündete. Jeder mystische Verbündete erhöht den Schaden eurer mystischen Verbündeten um 900 %.
  • Bindungen der niederen Götter: Gegner, die von eurer Fertigkeit 'Zyklonschlag' getroffen wurden, erleiden 5 Sek. lang 150–200 % mehr Schaden durch euren mystischen Verbündeten. Aufgeteilte Feuerverbündete erhalten den dreifachen Bonus.
Kommentar der Entwickler: Mönche mit Innas Mantra reiten schon viele Saisons lang auf der Welle des Erfolgs und deswegen holen wir jetzt den Schwächungshai.

Dämonenjäger

  • Sperrfeuer: Die Grundfertigkeit wurde aktualisiert, sodass jede ausgerüstete Waffe möglich ist und nicht nur ein Bogen.

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der legendäre Speer Der Himmelsbote nicht fallengelassen wurde.
  • Kapitän Karmesins Garderobe: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Setbonus (3 Teile) manchmal abgebrochen wurde.
  • Die Tooltips von 'Knochenstachel' und 'Blut saugen' wurden aktualisiert und zeigen jetzt die richtigen Schadenswerte an.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geheiligte Gegenstände nicht immer Werte auf uraltem Niveau besessen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den 'Zeit verlangsamen' und 'Archon: Zeit verlangsamen' kombiniert werden konnten.

Wir sehen uns in Sanktuario, Nephalem!
– Das Team von Diablo III

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Quelle: Blizzard


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.




Kommentare:

Geschrieben von Gast am 29.08.2022 um 21:56

Kann man geheiligten Gegenstände auch zurück setzen? Habe meine einzigen guten 2 items damit gemacht , bis ich gecheckt dass man nur eins tragen kann

Geschrieben von Gast am 26.08.2022 um 11:47

Hallo zusammen ich freu mich auch nur schade das es erst um 17 uhr los geht hätte nämlich jetzt schon Zeit

Geschrieben von Gast am 25.08.2022 um 09:23

Alle die meckern: Game deinstallieren und den Mund halten. Nicht den anderen Spielern den Spass verderben.JA manche haben Spass mit dem Game!!!

Geschrieben von Gast am 20.08.2022 um 23:12

was fürn hype haha is doch immer dasselbe genau dasselbe wie ätherische waffen usw nur halt alles bissle verändert mal sinds direkt waffen dann wieder schreie oder tiegel die man einsammelt usw das alles macht das ausgelutschte game auch nicht wieder interessant man kennt alle maps und macht immer dasselbe nur. wird echt zeit das d4 ranrückt das man ma wieder was neues sieht immer das ganze selbe gequäle durch die saisonreise nur wegen nem rahmen oder pet. dafür müsste es nen ganzes set geben für die ganze quälerei jedesmal und ganzes set an transmog. da bekommt man auch immer nur dieselbe jedesmal wieder und wieder

Geschrieben von Gast am 16.08.2022 um 17:47

Hüppe!

Geschrieben von Gast am 16.08.2022 um 15:36

Erster!

Geschrieben von Gast am 16.08.2022 um 13:54

Hype!

Geschrieben von Gast am 16.08.2022 um 13:54

Hype!

Geschrieben von Gast am 16.08.2022 um 13:25

auch wenn sie geblümt ist ?

Geschrieben von Gast am 16.08.2022 um 11:02

woopwoop
#party

Geschrieben von Gast am 16.08.2022 um 07:37

ich auch

Geschrieben von Gast am 16.08.2022 um 05:45

Ich freu mich auf diese Season!

© 2003-2022 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3, Diablo 4, Diablo Immortal, Diablo 2 Resurrected and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum