Diablo ›› Diablo 4 ›› Items

Diablo 4 Items

Geschrieben von Telias am 06.04.2021 um 13:32

Allgemeines zum Gegenstandssystem

Das Gegenstandssystem gehört zu den wichtigsten Systemen bei einem Onlinerollenspiel. Vor allem für die Langzeitmotivation ist ein umfangreiches Gegenstandssystem notwendig. Dieses sollte aber auch nicht zu kompliziert sein, da es sonst die Casual-Spieler nicht anspricht.

Diablo 4 Items

Lootsystem

Das Lootsystem ist recht einfach zu verstehen. Je schwerer der gespielte Content ist, desto besser ist die Beute. Blizzard hat bestätigt, dass die Werte auf Gegenständen besser sind, je höher die Stufe des Dungeonschlüssels bei den Dungeons im Endgame ist. Wir bekommen also nicht mehr Beute, sondern Beute mit höheren Werten.

Items verbessern

Einige Gegenstände haben einen Sockel, indem Runen eingesetzt werden. Durch diese Runen wird der Gegenstand weiter verbessert. Weitere Details zu den Runen gibt es weiter unten in diesem Guide.

Ausrüstungsslots und Interface

Für die folgenden Slots gibt es Austüstungsgegenstände in Diablo 4.

  • Kopf - Helm
  • Hals - Amulett
  • 2 x Finger - Ring
  • Brust - Brustrüstung
  • Taille - Gürtel
  • Beine - Hose
  • Füße - Schuhe
  • Hände - Waffe
Ausrüstungsslots und Interface in Diablo 4

Neue Items

Neue Gegenstände erscheinen für gewöhnlich mit dem Start neuer Seasons, welche in einem Rhythmus von drei Monaten erscheinen. Am Seasonstart, oder einige Tage zuvor erscheint der dazugehörige Patch.

Zurück zur Übersicht

Qualitätsstufen & Affixe

Sämtliche Ausrüstungsgegenstände sind in Gegenstandstypen unterteilt. Je nach Gegenstandstyp haben Gegenstände bestimmte Eigenschafften. So haben alle Rüstungen einen Verteidigungswert und alle Waffen einen Angriffswert. Zusätzlich dazu haben Waffen einen Geschwindigkeitswert und ein bestimmtes Affix, unabhängig von der Qualitätsstufe. Diese gleichbleibenden Werte sind immer oberhalb der Untertrennung beim Tooltipp zu sehen.

  • Schild
    • +x Blockwert
  • Zauberstab
    • Waffenschaden
    • Sehr schnelle Waffe
    • +x% kritische Trefferchance
  • Stab
    • Waffenschaden
    • Langsame Waffe
    • +x% Ressourcenregeneration
  • Axt
    • Waffenschaden
    • Schnelle Waffe
    • +x% Chance Blutung zu verursachen, die innerhalb von 5 Sekunden x% Schaden verusacht.
  • Streitkolben
    • Schnelle Waffe
    • +x% Überwältigen Ladung
  • Alle Rüstungen
    • Verteidigung

Qualitätsstufen

In Diablo 4 gibt es insgesamt sechs verschiedene Qualitätsstufen. Je höher die Qualitätsstufe ist, desto mehr Affixe können auf dem Gegenstand sein. Standartwerte wie Angriff und Verteidigung, sowie Werte der Affixe sind bei allen Qualitätsstufen jedoch gleich. Da die Höhe dieser Werte zufällig ist kann es passieren, dass ein magischer Gegenstand einen höheren Basiswert (siehe Liste über diesem Absatz) hat, als ein legendärer Gegenstand.

  • Normal
  • Magisch
  • Selten (hat bis zu 5 Affixe)
  • Set
  • Legendär (vier Affixe und ein zufälliges legendäres Affix)
  • Einzigartig (vier Affixe und ein bestimmtes legendäres Affix)
Zurück zur Übersicht

Handelssystem

Gegenstände in Diablo 4 sind nach unterschiedlichen Kategorien unterteilt, auch wenn dies oft nach außen nicht sichtbar ist. Grund dafür ist das Handelssystem. Es sind nämlich nicht alle Gegenstände handelbar. Je wertvoller ein Gegenstand ist, desto geringer ist die Chance, dass dieser auf einen anderen Spieler übertragen werden kann. Damit es beim Spielen nicht zu Unterbrechungen kommt, ist das Handeln nur bei den sozialen Knotenpunkten möglich. Diese befinden sich in den größeren Städten.

Handelsbeschränkungen

Ob ein Gegenstand handelbar ist, hängt von der zugewiesenen Handelsstufe ab. Die folgenden Handelsstufen gibt es in Diablo 4.

  • Immer handelbar: Einige Gegenstände wie Tränke und Handwerksmaterialien sind immer handelbar und können an beliebig viele andere Spieler weitergegeben werden.
  • Einmal handelbar: Einige Gegenstände lassen sich nur einmal von einer Person zur anderen übertragen. Der Gegenstand wird beim Handel an diesen Charakter gebunden. Ansonsten gibt es keine Beschränkungen. Es ist also nicht notwendig, dass der andere Spieler in der Gruppe war als der Gegenstand gefunden wurde. Es ist auch egal wann dieser Gegenstand gehandelt wird.
  • Nicht handelbar: Die stärksten Gegenstände im Spiel sind nicht handelbar. Dazu gehören mit Sicherheit die mythischen Gegenstände, möglicherweise aber auch legendäre Items, oder uralte legendäre Items.
Zurück zur Übersicht

Diablo 4 Sets

Durch das Ausrüsten von Set-Gegenständen werden bestimmte Set-Boni aktiv, wodurch unser Charakter verstärkt wird. Je mehr Gegenstände eines Sets wir angezogen haben, desto mehr und desto stärkere Boni werden aktiv. Sets sind vor allem für Charaktere ideal, die gerade die Höchststufe erreicht haben, da sie relativ schnell zu finden sind und eine gute Verbesserung bringen. Einige Sets werden aber auch für Endgame-Build benutzt.

Zurück zur Übersicht

Legendäre Gegenstände

Legendäre Gegenstände haben jeweils ein legendäres Affix. Diese Affixe fügen eine neue Fähigkeit hinzu, oder modifizieren eine bereits erlernte Fähigkeit. Einige legendäre Items können von allen Klassen benutzt werden, andere sind nur für eine bestimmte Klasse gedacht. Die Modelle der Klassen-Legendarys wurden so erstellt, dass sie mit der Klasse selbst harmonieren. Durch die Affixe wird nicht immer der Schaden erhöht. Manche Anpassungen haben stattdessen einen Einfluss auf die Spielweise. Legendäre Affixe werden bei legendären Gegenständen zufällig ausgewürfelt. Dies ist wichtig, da es mehrere unterschiedliche Affixe für einzelne Fähigkeiten gibt. Als Beispiel nehmen wir einige Affixe für den Teleport-Zauber vom Zauberer.

  • Es wird eine Barriere erstellt, die Schaden abwehrt.
  • Die kritische Trefferchance wird erhöht.
  • Wir werden an einen zufälligen Ort teleportiert. Der Teleport-Zauber kostet Mana und hat dafür keine Abklingzeit mehr.
  • Wirkt Nova am Zielort.

Legendäre Affixe werden bei legendären Gegenständen zufällig ausgewürfelt.

Zurück zur Übersicht

Einzigartige Items

Einzigartige Gegenstände waren am Anfang gar nicht geplant für Diablo 4, haben im Entwicklungsverlauf jedoch die mythischen Gegenstände ersetzt, da diese einfach zu stark waren. Einzigartige Gegenstände ähneln den legendären Gegenständen. Sie unterscheiden sich anhand der legendären Affixe. Während die Affixe auf legendären Gegenständen zufällig sind, ist das Affix bei einzigartigen Gegenständen immer gleich.

Zurück zur Übersicht

Mythische Items

Update: Mythische Gegenstände wurden entfernt

Da mythische Gegenstände zu stark waren, hat Blizzard diese wieder entfernt. Wir haben diesen Unterpunkt nicht gelöscht, damit ihr seht was ursprünglich für Diablo 4 geplant war.


Mythische Items haben gleich vier legendäre Affixe und sind somit die mächtigsten Gegenstände in Diablo 4. Bei diesen Gegenständen ist die Auswahl besonders wichtig, da wir mit jedem Charakter nur einen mythischen Gegenstand gleichzeitig ausrüsten können.

Mythische Items in Diablo 4
Zurück zur Übersicht

Runen & Runenwörter

Es gibt zwei Arten von Runen: Bedingungs-Runen und Effekt-Runen. Beide werden zusammen verbunden und in einem Gegenstand als Effekt hinzugefügt. Dies funktioniert jedoch nur bei Gegenständen mit einem Sockel. Sobald mit einem ausgerüsteten Runen-Gegenstand die Bedingung des Runenworts erfüllt wird, löst der verbundene Effekt aus. Manchmal wird auch ein Effekt ausgelöst, wenn wir einen bestimmten Schrein benutzen. Hier ein paar Beispiele:

  • Bedingungs-Runen
    • Wenn man einen Gegner einfriert,
    • Wenn ein Begleiter stirbt,
    • Wenn man betäubt oder eingefroren ist,
  • Effekt-Runen
    • wird die Abklingzeit einer zufälligen Fähigkeit reduziert.
    • wird ein zufälliger Effekt eines Schreins aktiv.
    • bekommen wir ein Schild.
Diablo 4 Runen & Runenwörter
Zurück zur Übersicht

© 2003-2021 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3, Diablo 4, Diablo Immortal, Diablo 2 Resurrected and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum