Diablo Immortal: Closed Beta ist gestartet

Geschrieben von jessi am 28.10.2021 um 19:17
Kommentare (1)

Diablo Immortal geht weiter und so startete die Closed Beta mit jeder Menge Änderungen. Der Zugang ist wieder stark begrenzt und bezieht sich auf eingeladene Influencer und Personen aus Australien und Kanada.

  • Die neue und letzte Klasse ist spielbar: Der Totenbeschwörer.
  • Kreislauf des Konflikts wurde geändert: Wird zu einem Raid mit einem Überboss.
  • PvP-System wurde überarbeitet und eine Schlachtfeldrangliste hinzugefügt.
  • Setgegenstände wurden eingeführt.
  • Loot wurde in den höheren Schwierigkeitsgraden erhöht.
  • Controller-Support (+Liste der Controller) ist aktiv.
  • Shop ist aktiv!

Macht Euch bereit, Abenteurer. Schritt für Schritt nähern wir uns der Veröffentlichung: die Beta-Phase von Diablo Immortal steht kurz bevor. Ausgewählte Teilnehmer werden eine Vielzahl an spannenden neuen Features und Updates ausprobieren können. Ab dem 28. Oktober können sich ausgewählte Teilnehmer in Kanada und Australien wieder nach Sanktuario begeben.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden auch Teilnehmer aus Südkorea, Japan und China zur geschlossenen Beta eingeladen. Wir freuen uns, euch den Totenbeschwörer, neue PvE-Elemente, epische Kämpfe um die Unsterblichkeit, Controllerunterstützung und noch viel mehr präsentieren zu können.

Kanada

29. Oktober, 02:00 Uhr MESZ (5:00 Uhr PDT)

Australien

29. Oktober, 02:00 Uhr MESZ (5:00 Uhr PDT)

Im August hat unser Team euch ein Entwicklungsupdate zu Diablo Immortal präsentiert, in dem bestimmte Bereiche hervorgehoben wurden, die wir nach der geschlossenen Alpha wieder unter die Lupe genommen und überarbeitet haben. Ihr habt euer Feedback auf Reddit, in den sozialen Medien, in In-Game-Umfragen und durch direkte Kommunikation mit uns geteilt. Nach gründlicher Auswertung konnten wir viele Gelegenheiten ausmachen, das Gameplay mit Hinblick auf die Beta zu verbessern. Heute startet die geschlossene Beta und wir freuen uns sehr, euch die vielen aufregenden Neuerungen zu präsentieren. Los geht’s!

BITTE BEACHTET: Diablo Immortal befindet sich noch in Entwicklung. Die Spielinhalte der geschlossenen Beta sind noch nicht fertiggestellt und können sich noch ändern.


NEUE KLASSE

Diablo Immortal

Die Toten könnt Ihr zum Leben erwecken – versetzt die Hölle in Angst und Schrecken!

Schützt die Lebenden mit wandelnden Toten. Verflucht das Böse mit tödlichen Fertigkeiten. Verseucht eure Gegner, um sie zu vernichten. Die Menschen haben Euch verstoßen. Sie wissen nicht, was für einen gravierenden Fehler sie begangen haben. Eure Befehle hallen in der Unendlichkeit wider.

Diablo Immortal

Lasst die Toten erwachen und Eure Feinde erzittern. Der Totenbeschwörer ist da: eine der sechs Klassen, die bei Veröffentlichung spielbar sein wird.


UPDATE: KREISLAUF DES KONFLIKTS

Diablo Immortal

Das Ringen um die Ewige Krone ist packend und gefährlich. Spieler, die den Schatten beigetreten sind, müssen sich zu einem Dunklen Haus zusammenfinden und andere Häuser im Ritual der Verbannung bekämpfen, um als oberstes Dunkles Haus die Unsterblichen herauszufordern. Schatten, die im Ritual der Verbannung gewinnen, stellen sich einer neuen PvP-Herausforderung. Im bitteren Kampf nutzen die Unsterblichen uralte Kräfte, um ihre Herrschaft als Endboss der Plünderung zu verteidigen. In der Herausforderung des Unsterblichen stellen sich 30 Spieler (Schatten) gegen einen (Unsterblicher). Der Kampf ist ein entscheidender Moment im Kreislauf des Konflikts. Sein Ausgang wird weitreichende Folgen haben.

UPDATE: PVP

Abgesehen von der Neuerung im Kreislauf des Konflikts feiern auch andere überarbeitete PvP-Systeme in der Beta ihr Debüt.

Diejenigen von euch, die sich im PvP als die Besten der Besten beweisen wollen, haben jetzt die Gelegenheit dazu. Die Schlachtfeldrangliste ermöglicht es euch, euer Können gegen das anderer Spieler zu messen.

Also nichts wie ab ins Getümmel – auch die Balancierung der Klassen, die Kampfdauer und weitere Elemente des Schlachtfelds wurden durch Änderungen verbessert.


SETGEGENSTÄNDE

Neben den oben genannten Änderungen erwartet Spieler auch ein neues Ausrüstungssystem für die Langzeitinhalte des Spiels. In der geschlossenen Beta könnt ihr Setgegenstände für sekundäre Ausrüstungsplätze erhalten. Sobald Spieler genügend Gegenstände aus demselben Set ausgerüstet haben, profitieren sie von einem zusätzlichen Bonus.

Diablo Immortal

Jedes Set besteht aus den gleichen sechs Teilen: Hände, Füße, Ringe (x2), Hals und Hüfte. Jedes Set kann zwei einzigartige Bonuseffekte verleihen: einen, wenn der Spieler drei Setgegenstände ausgerüstet hat, und einen weiteren für alle sechs. Ihr könnt also ein gesamtes Set für seine beiden Boni ausrüsten oder euch für drei Gegenstände aus zwei verschiedenen Sets mit je einem Bonus entscheiden.

Diese Boni könnt ihr nach Belieben kombinieren und eurem Spielstil anpassen. Ihr habt die Auswahl aus Bonusattributen rund um Primärangriffe, Überleben/Gesundheit, Schnelligkeit, Schaden über Zeit, Beschwörung eurer Gefährten oder Kontrollverlusteffekte auf Gegner.

HÖHERE BEUTERATE FÜR VERBESSERTE GEGENSTÄNDE

Diablo Immortal

Spieler, die sich höherstufigen Spielinhalten stellen oder in ihren Paragonstufen aufsteigen, erhalten bessere Belohnungen. Beide Methoden erhöhen die Beuterate für mächtigere Gegenstände. Und mächtigere Gegenstände ermöglichen es euch, die Diener der Hölle auf höheren Schwierigkeitsstufen zu bekämpfen und noch bessere Beute zu ergattern.

UPDATE: DAS RELIQUIAR DER HÖLLE

Diablo Immortal

Sammelt eure Kräfte und all eure Freunde. Das Reliquiar der Hölle wird noch wilder. Bosse, die ihr mit dem Reliquiar der Hölle aufsucht, sind jetzt für Gruppen mit acht Spielern ausgelegt. Das ist eine der vielen Änderungen, die wir im PvE eingeführt haben. Dadurch stellen sich alle, die die wöchentlich wechselnden Aufgaben erfüllen, einer größeren Herausforderung, die auch bessere Belohnungen gewährt.

UPDATE: PVE

Neben dem Reliquiar der Hölle wollen wir euch noch weitere Änderungen im PvE-Bereich vorstellen. Wir möchten euch die Wahl überlassen, wie ihr euren Charakter stärkt: ob durch Kopfgelder, Ältestenportale oder Dungeons. Ihr könnt frei zwischen den Aktivitäten wählen, an denen ihr teilnehmen wollt. Egal, wie ihr euch entscheidet: ihr sammelt immer EP für euren Battle Pass. Belohnungen von Kopfgeldern erhaltet ihr jetzt in Form von Battle Pass-EP, damit ihr euch flexibel entscheiden könnt, wie eure Belohnungen aussehen sollen.

Diablo Immortal

Ein Kernelement des Spielerlebnisses von Diablo sind die Dungeons. Immer wieder kämpft ihr euch durch sie hindurch, um bessere Ausrüstung und Gegenstände in die Hände zu bekommen. Diese Mechanik ist für den Spielspaß ein enorm wichtiger Bestandteil. In der geschlossenen Beta haben wir uns also entschieden, die Herausforderungsportale stärker in diesen Zyklus einzubinden. Besonders höherstufige Portale sind jetzt ein wichtiges Element in der Aufwertung eurer Ausrüstung. Spieler auf der Suche nach der allerbesten Ausrüstung müssen sich durch Herausforderungsportale schlagen, um dort einzigartige neue Aufwertungsmaterialien zu erhalten.


CONTROLLERUNTERSTÜTZUNG

Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen: Eines unserer längerfristigen Ziele ist es, in Diablo Immortal eine vollständige Controllerunterstützung zu ermöglichen. Noch haben wir dieses Ziel nicht erreicht, doch wir arbeiten hart daran. In der geschlossenen Beta erhaschen Spieler einen ersten Blick auf diese Funktion. Die Controllerunterstützung beschränkt sich noch darauf, sich in der Welt zu bewegen und Gegner zu bekämpfen. Das bedeutet, dass vieles weitere noch nicht per Controller möglich sein wird:

  • In der geschlossenen Beta können Spieler mit dem Controller also keine Menüs wie Inventar, Fertigkeiten, Kodex, Paragonstufen oder Händler bedienen. Diese Teile der Benutzeroberfläche müssen weiterhin per Touchscreen navigiert werden.
  • Wir können leider keine Unterstützung für alle Controller anbieten. In der geschlossenen Beta wollen wir die Gerätekompatibilität prüfen.
  • Es kann also zu technischen Problemen kommen, wie zum Beispiel einer Unterbrechung der Verbindung zum Controller.

IN DER GESCHLOSSENEN BETA UNTERSTÜTZTE CONTROLLER

Xbox One Wireless Controller

Xbox Wireless Controller

Xbox Elite Wireless Controller Series 2

Xbox Adaptive Controller

DUALSHOCK®4 Wireless-Controller

Razer Kishi

BITTE BEACHTET: Bei der weltweiten Veröffentlichung des Spiels werden weitere Controller unterstützt, die mit mobilen Geräten kompatibel sind.

Wir freuen uns auf euer Feedback und geben uns Mühe, Diablo Immortal für alle zugänglich zu machen.

WEITERE ÄNDERUNGEN

Hinter den Kulissen feilen wir neben diesen PvP- und PvE-Änderungen auch am Kodex und an den Paragon- und EP-Systemen. Viele dieser Anpassungen zielen darauf ab, euren Fortschritt im Spiel unkomplizierter zu gestalten. Wir haben zum Beispiel die Benutzeroberfläche des Kodex verbessert, um euren Fortschritt bei Tutorials und Zielen klarer darzustellen.

OPTIONALE IN-GAME-KÄUFE

In der geschlossenen Beta wird es Spielern mit Android-Geräten zum ersten Mal möglich sein, im Spiel Käufe zu tätigen. Das ist für uns ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Diablo Immortal. Wir möchten, dass alle Spieler mit gutem Gefühl in das Spiel investieren können und dass alle Käufe auch tatsächlich dem erwarteten Wert entsprechen. Dieses Feature ist für eine reibungslose Veröffentlichung sehr wichtig. Es ermöglicht uns außerdem, das Spiel über Jahre hinweg aufrechtzuerhalten. Die käuflich zu erwerbenden Elemente sind der Ermächtigte Battle Pass, Ewige Kugeln (die im Spiel für den Erwerb von Verbrauchsgegenständen wie Emblemen gebraucht werden können) und bestimmte Pakete. Weitere Informationen zu unserem Geschäftsmodell findet ihr im Blogeintrag „Unsere Herangehensweise und Werte bei kostenlos spielbaren Titeln“.

BITTE BEACHTET:Alle während der geschlossenen Beta getätigten Käufe werden diesem Account nach der Veröffentlichung als Guthaben im Spiel gutgeschrieben. Der Spielfortschritt wird mit Abschluss der geschlossenen Beta gelöscht.
Beispiel: Wenn ein Spieler in der geschlossenen Beta 5 Dollar ausgibt, werden dem Konto bei der Veröffentlichung von Diablo Immortal 5 Dollar gutgeschrieben, sobald das Battle.net-Konto verbunden wurde. Dieser Spieler kann die Gutschrift dann einsetzen, wenn er im Spiel Käufe tätigt.


MÖGE DIE BETA BEGINNEN

Die geschlossene Beta ist da! Wir können es kaum erwarten, von allen Teilnehmern zu hören. Bitte teilt uns eure Eindrücke und euer Feedback im Subreddit r/DiabloImmortal und über unsere anderen Kanäle mit. Während der geschlossenen Beta werden wir uns euer Feedback zu Herzen nehmen, um mit eurer Hilfe ein unvergleichliches Diablo-Spielerlebnis zu erschaffen.

Besucht unsere Website, wenn ihr mehr über Diablo Immortal erfahren wollt, oder folgt unserem offiziellen Twitter-Account @DiabloImmortal für die allerneuesten Informationen!

Habt Dank, Helden von Sanktuario. Wir wünschen euch ein höllisch schönes Halloween!


FAQ

F: Wieso ist die geschlossene Beta nur mit einem Android-Gerät spielbar?

A: Für die geschlossene Beta haben wir uns entschieden, das Spiel nur für Android zu testen, um das Spielerlebnis mit den optionalen In-Game-Käufen zu beobachten.

F: Wie kann ich an der geschlossenen Beta teilnehmen?

A: Momentan ist die geschlossene Beta auf Nutzer beschränkt, die ein Android-Gerät verwenden und in Kanada, Australien, Südkorea, Japan oder China leben. Bitte schaut auf die Tabelle weiter oben, um die entsprechenden Zeiten der Beta zu erfahren.

F: Wie viele Spieler werden an der geschlossenen Beta teilnehmen?

A: Wir gehen davon aus, dass einige Zehntausend Spieler an der geschlossenen Beta teilnehmen werden. Bei der Entwicklung von Spielen für Mobilgeräte ist es oft nützlich, mehrere geschlossene Testphasen durchzuführen. Indem wir diese geschlossene Beta in einer begrenzten Region durchführen, können wir wichtige Daten zu Serverstabilität und Leistung des Clients erheben und unverzichtbares Feedback zum Gameplay einholen. So können wir garantieren, dass sich Diablo Immortal großartig anfühlen wird, wenn wir zu einem späteren Zeitpunkt mehr Spieler zu den Tests einladen.

F: Wie lange wird die geschlossene Beta dauern?

A: Wir haben vor, die geschlossene Beta weniger als drei Monate laufen zu lassen. Dieses Mal testen wir die Controllerunterstützung sowie Langzeitinhalte. Wir haben also eine lange Testphase angesetzt, damit Spieler genügend Zeit haben, diese Inhalte zu erreichen.

F: Auf welchen Geräten wird Diablo Immortal spielbar sein?

A: Wir möchten, dass so viele Spieler wie möglich das epische Gameplay von Diablo auf einer Vielzahl von Geräten erleben können. Die geschlossene Beta von Diablo Immortal wird auf Android-Geräten spielbar sein, die die folgenden Mindestanforderungen erfüllen:

Mindestanforderungen (Android)

Prozessor – Snapdragon 670 / Exynos 8895 oder besser

Grafikprozessor – Adreno 615 / Mali-G71 MP20 oder besser

Arbeitsspeicher – 2 GB RAM oder mehr

Version – Android OS 5.0 (Lollipop) oder neuer

F: Wann wird Diablo Immortal erscheinen?

A: Wir möchten Diablo Immortal in der ersten Jahreshälfte 2022 veröffentlichen.

Quelle: Blizzard


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.




Kommentare:

Geschrieben von Gast am 28.10.2021 um 22:01

"Momentan ist die geschlossene Beta auf Nutzer beschränkt, die ein Android-Gerät verwenden und in Kanada, Australien, Südkorea, Japan oder China leben."

REKT


© 2003-2021 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3, Diablo 4, Diablo Immortal, Diablo 2 Resurrected and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum