Endgame Tests und Gruppensuche in der Diablo 4 Beta

Geschrieben von jessi am 30.09.2022 um 08:04
Kommentare (3)

Nach der ersten Invite Welle für Diablo 4 stellt sich jetzt die große Frage: Wie sollen wir das Endgame testen ohne Gruppe? Angeblich wird der Level und Story Part komplett übersprungen und wir bekommen fertig gelevelte Charaktere hingestellt und können direkt loslegen. Was genau getestet werden kann, haben wir noch einmal für Euch unten aufgelistet. Für die Gruppensuche stellen wir gerne unser Discord: Jessirocks zur Verfügung, da ungefähr 30% der Community eine Einladung erhalten haben ist für Mitspieler gesorgt.

Discord: Jessirocks

Der Betatest von Diablo 4 umfasst:

  • Höllenflut: Behaltet immer eure Umgebung im Auge, während ihr Sanktuario zu Fuß oder auf dem Rücken eures treuen Rosses durchstreift, sonst könntet ihr in eine Höllenflut geraten. Das ist ein neues regionsübergreifendes Ereignis, das Helden ab Weltstufe drei, Schwierigkeitsstufe: Alptraum zur Verfügung steht. In einer Höllenflut sind die Diener Liliths stärker und ihre Schwierigkeitsstufe ist erhöht, dafür lassen sie aber auch Beute fallen, die die Gefahr Wert ist. Ihre mächtigsten Diener sind auch zahlreicher und ganz Sanktuario, wie ihr es kennt, wurde vom Anstieg der dämonischen Aktivitäten verändert.

    Wenn ihr die Monstrositäten der Höllenflut erlegt, könnt ihr Glut erbeuten. Dabei handelt es sich um eine neue Währung, mit der ihr Höllenfluttruhen öffnen könnt, die in der gesamten Region verstreut sind. Diese Truhen bieten reichlich Segen exklusiv für einen einzigen Gegenstandsplatz, wie für den Körper, die Beine oder Zweihandwaffen. Aber seid vorsichtig beim Anhäufen von Glut. Wenn ihr im Kampf versagt, verliert ihr sie und müsst sie euch zurückholen.

  • Alptraumdungeons: Wir haben einen Schwierigkeitsgrad für Dungeons in Diablo erschaffen, der direkt aus euren Alpträumen kommen könnte. Ja, ganz recht! Dungeons der Schwierigkeitsstufe Alptraum werden in Diablo IV freigeschaltet, sobald ihr euer erstes Alptraumsiegel gefunden habt. Jedes Siegel gehört zu einem bestimmten Dungeon irgendwo in Sanktuario. Diese Siegel fügen ihrem Dungeon besondere Modifikatoren hinzu, erhöhen die Wildheit der Höllendiener, die euch darin erwarten, und bescheren euch Beute einer höheren Seltenheit. Wenn ihr Alptraumdungeons abschließt, erhaltet ihr noch mächtigere Siegel, die euch vor immer tollkühnere Modifikationen und Herausforderungen stellen. Wenn ihr in höhere und herausforderndere Weltstufen aufsteigt, könnt ihr neue Alptraumdungeons erkunden.
  • Totengeflüster: Der Flüsternde Baum hat ein paar Rechnungen offen und braucht eure Hilfe, um sie zu begleichen. Auf der Karte verstreut sehen Spieler verschiedenes Geflüster in ganz Sanktuario. Wer die entsprechenden Aufgaben besteht, wird mit Erfahrung, Gold und Grausigen Gaben belohnt. Die Anzahl der Grausigen Gaben, die ihr beim Abschluss eines Geflüsters erhaltet, ist unterschiedlich, aber sobald ihr 10 Grausige Gaben von Verstorbenen gesammelt habt, können sie am Flüsternden Baum gegen eine Reihe von Beute und Erfahrung eingetauscht werden, um eure Heldentaten zu belohnen. Die Arten von Geflüster, die ein Spieler auf der Karte sieht, wechseln regelmäßig. Den ganzen Tag über werden neue verfügbar, denen ihr nachgehen könnt. Jedes Geflüster bietet einen unterschiedlichen Satz Belohnungen und Erfahrung für den Abschluss. Traditionellerweise wird das Totengeflüster-System für Spieler erst zugänglich, wenn sie ein bestimmtes Kapitel der Hauptquestreihe abgeschlossen haben. In der geschlossenen Beta können Spieler dieses System gleich von Anfang an ausprobieren.
  • Felder des Hasses: Aus Verachtung zu Sterblichen geboren hat Mephisto bestimmte Gebiete von Sanktuario verflucht und sie in tödliche Felder des Hasses verwandelt. In diesen PvP-Zonen werden Spieler auf die Probe gestellt, die mit Blut und Eifer Ruhm erlangen wollen. Auf den Feldern des Hasses können Spieler Dämonen losschicken, um Samen des Hasses zu sammeln. Um diese Samen zu nutzen, müsst ihr sie zum Altar der Extrahierung bringen, wo sie zu Rotem Staub zermahlen werden. Achtet aber darauf, die Samen des Hasses schnell in Roten Staub umzuwandeln. Andere Spieler lauern in der Zone und haben es auf sie abgesehen. Wenn sie talentiert genug sind, um euch im Kampf zu besiegen, verliert ihr eure Samen des Hasses. Sich die Mühe zu machen, aus Samen des Hasses Roten Staub zu machen, hat durchaus seine Vorteile. Roter Staub geht nicht verloren, wenn ihr besiegt werdet. Und bei den Accessoires- und Reittierhändlern im PvP könnt ihr sie gegen dekorative Belohnungen eintauschen. Werdet ihr euch in diesen düsteren Landen einen Namen machen können?
  • Paragontafel: Wenn ihr Stufe 50 erreicht habt, werden die Paragontafeln freigeschaltet, ein Langzeitsystem für Charakterwachstum, das euren Helden ermächtigen soll. Wenn euer Held Erfahrung verdient, erhält er Paragonpunkte. Mit diesen Punkten könnt ihr neue Felder, Sockel, und sogar zusätzliche Paragontafeln freischalten, um euren Helden weiter anzupassen und zu neuen Höhen aufzusteigen!

Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.




Kommentare:

Geschrieben von Gast am 02.10.2022 um 11:06

Wir spielen meist nur zu zweit und haben eher wenig Zeit. Ich hoffe aber das es keine täglichen grenzen gibt zum Erfahrung etc sammeln und vor allem das alles auch solo machbar ist. Weiss schon jemand ob die oben beschriebenen Sachen solo machbar sind bis auf pvp ?

Geschrieben von Gast am 30.09.2022 um 17:28

Da kann ich nur zustimmen.
Ich spiele sehr gerne, aber komme echt unregelmäßig zum spielen aufgrund des beruflichen/privaten Hintergrundes.
Aber ich lass es mal auf mich zukommen, darf ja auch in der Beta das ganze mal testen, sofern überhaupt möglich.

Geschrieben von Gast am 30.09.2022 um 13:44

In der Gruppe spielen macht natürlich richtig Laune. Das steht außer Frage. Aber ich hoffe doch mal stark, dass das Endgame bei D4 nicht genauso einen Gruppenzwang beinhaltet wie bei Immortal.
Das wäre richtig dicker Abturner. Man sollte solo auch alles erreichen können, was auch in der Gruppe möglich ist.

© 2003-2022 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3, Diablo 4, Diablo Immortal, Diablo 2 Resurrected and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum /