Die besten Starter-Builds für Diablo 2 Resurrected

Geschrieben von Telias am 23.09.2021 um 06:06
Kommentare (6)

Diablo 3 Spieler kennen bereits die so genannten Starter-Builds, die sich mit jeder Season ändern. Diablo 2 Spieler lachen wiederum über die Starter-Builds aus Diablo 3. Im neueren Diablo Teil ist das Farmen von Gegenständen nämlich sehr viel einfacher. Umso wichtiger sind die Starter-Builds für Diablo 2 Resurrected. Wer gleich mit einem schweren Build anfängt, wird sehr viel Zeit benötigen, bis er gute Ausrüstung findet. Das kann auch schnell frustrierend werden, wenn man nur langsam vorankommt und keine gute Ausrüstung findet. Die benötigt man wiederum für eine höhere Farmgeschwindigkeit.

Welches sind die besten Starter-Builds für Diablo 2 Resurrected? Diese Frage beantwortet uns der bekannte Diablo 2 Spieler MrLlamaSC in einem neuen Video. Es gibt mehrere Kriterien die dabei berücksichtigt werden. So ist es vor allem für neue Spieler wichtig ob ein Build einfach zu spielen ist. Zudem teilt man mit einem Starter-Build meist schon von Anfang an hohen Schaden aus, sodass man deutlich schneller levelt.

Wir haben aus dem Video die besten Starter-Builds für Diablo 2 Resurrected herausgepickt und listen kurz auf warum sie diesen Titel verdient haben. Gleichzeitig verlinken wir die dazugehörigen Builds.

  • Hammerdin Build (Paladin)
    • Er teilt auch mit schlechter Rüstung hohen Schaden aus
    • Er teilt Magieschaden aus, wogegen nur wenig Gegner immun sind
    • Gegenstände mit dem Affix +Fertigkeiten erhöhen den Schaden deutlich und sind recht einfach zu finden
    • Seine zahlreichen Auren sind auch mit einem Punkt recht nützlich
  • Blizzard Sorceress Build
    • Sie teilt ebenfalls hohen AoE-Schaden mit günstiger Rüstung aus
    • Sie friert Gegner ein, sodass sie uns nicht auf die Pelle rücken
  • Bonemancer Build (Totenbeschwörer)
    • Er teilt Magieschaden aus, wogegen nur wenig Gegner immun sind
    • Er beherrscht nützliche Flüche
    • Er ist einfach zu spielen
    • Mit dem Knochengefängnis kommt uns kein Gegner zu nahe
  • Summon Necromancer Build
    • Dies ist einer der sichersten Builds
    • Wir lassen eine Horde Skelette für uns kämpfen
    • Mit dem Knochengefängnis kommt uns kein Gegner zu nahe
    • Er ist auch ohne gute Ausrüstung gut spielbar
    • Ist einfach zu spielen
  • Trapsin Assassin Build
    • Sie teilt von Anfang an bis zum Ende hohen Schaden aus
    • Sie hat mit verschiedenen Elementen keine Probleme mit Immunitäten von Gegnern
    • Gegenstände mit dem Affix +Fertigkeiten erhöhen den Schaden deutlich und sind recht einfach zu finden
    • Sie ist leicht zu spielen
  • Amazon Lightning Fury (Javazon) Build
    • Sie teil sehr hohen Schaden aus

Könnt ihr einen recht einfachen Build für Diablo 2 Resurrected empfehlen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.




Kommentare:

Geschrieben von Gast am 25.09.2021 um 15:52

ich habe nen goldenen säbel- vipern da steht haltbarkeit 2 von 12 , ätherische waffe kann nicht repariert werden.. heißt das die geht mir kaputt und verloren irgendwann ? mir zeigt es rüstung rechts plötzlich an und die waffe in gelb rüstung grau.. was bedeutet das ? hab repariert aber.....

Geschrieben von Gast am 25.09.2021 um 14:36

@Gast am 24.09.2021 um 18:00:
Du hast Recht: Wenn du statt Rüstung Ausrüstung einsetzt, ergibt das Ganze schon mehr Sinn.
Ich finde es gut, dass das jetzt geklärt wurde, dennoch hättest du deinen Hinweis ohne "...einfach mal Kopf einschalten "
posten können. es besteht kein Grund mir etwas vorzuwerfen.
So einfach ist der Fehler bei Pala und Soso auch nicht zu finden, sonst hätte uns Telias schon aufgeklärt.

Geschrieben von Gast am 24.09.2021 um 18:00

Ich denke er mein Ausrüstung anstatt Rüstung an den Kommentar da unten… einfach mal Kopf einschalten

Geschrieben von Gast am 23.09.2021 um 11:45

Danke für eure Mühen. Passt nur auf, dass ihr nicht die „falschen“ builds vorstellt. Bei der Amazone wird es bei 20 Punkten in Valkyre keine 3 Stück geben, das gibt es nur bei Project Diablo 2 :)

Aber ist auch schwierig, da Llama ständig andere mods spielt :)

Geschrieben von Telias am 23.09.2021 um 10:44

Wie schon geschrieben, listen wir nur die vorgeschlagenen Starter-Builds von MrLlamaSC auf. Das ist der bekannteste Diablo 2 Spieler mit über 30.000 Spielstunden. Er hat oft bewiesen, dass er Ahnung hat und du wirst auch sehen, dass er beim inoffiziellen Race to World First ganz vorne dabei ist. Ich vermute auch, dass er das Event gewinnt.

Geschrieben von Gast am 23.09.2021 um 08:52

Entschuldigung, es ist zwar nett gemeint, aber der Text könnte Anfänger in die Irre führen. Abgesehen davon ist der Knochenspeerbuild des Necros sicher kein Starterbuild.

Anmerkungen: Was bedeutet "Er teilt auch mit schlechter Rüstung hohen Schaden aus"? Der Hamerdin hat Dank heiligem Schild eher sehr hohe Rüstung und die braucht er auch, weil er mitten zwischen den Monstern stehend seinen Schaden austeilt.

Was bedeutet "günstige Rüstung" bei der Blizzardzauberin? Die Blizzardsoso ist im Gegensatz zum Hammerdin, nicht auf ihre Rüstung angewiesen.

Wie sicher der Summonnecro ist, wirst Du spätestens bei Diablo normal erfahren, wenn deine Skelettarmee in einer Sekunde stirbt. der Summonnecro ist zwar anfängerfreundlich, aber als Startcharakter meiner Meinung nach nicht zu empfehlen.

Die Fallenassa ist da schon besser hat aber in den höheren Schwierigkeitsgraden sehr wohl mit den blitzimunen Gegnern zu kämpfen. Man kann nicht Feuer und Blitz gleichzeitig am Fallenbaum der Assa hochskillen. Wenn du es tust, ist dein Schaden viel zu schlecht. Am besten du spezialisierst dich auf Blitzfallen und eine Blizzardzauberin läuft mit dir. Die kann dann leicht die Blitzimmunen töten und deine Assa die Kälteimmunen. Zu zweit macht es sowieso mehr Spaß.

Die Java Amazone ist hingegen recht autark, da sie neben dem Hauptblitzschaden auch noch physischen Schaden austeilt. Sie ist also tatsächlich als Startcharakter spielbar.

Liebe Grüße an den Autor dieses Textes, aber ich konnte den Text nicht so einfach unkommentiert stehen lassen. Ist nicht böse gemeint.


© 2003-2021 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3, Diablo 4, Diablo Immortal, Diablo 2 Resurrected and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum