Diablo 4: Druiden Levelguide für die Season

Geschrieben von jessi am 06.05.2024 um 15:12
Kommentare (28)

In unserem Levelguide für den Druide in Season 4 aus Diablo 4 überspringen wir die Kampagne und starten mit Weltstufe 2. Durch die Lilith-Statuen und die aufgedeckte Weltkarte, besitzen wir direkt zum Start 5 Skillpunkte und unser Mount.

Aktuelle Guides zu allen Klassen findet ihr bei unserer Übersicht zu den Klassenguides für Season 4.

Levelguide für Season 4

Es ändert sich nicht viel beim Levelguide für den Druiden in Season 4. Der Seneschall-Gefährte ist weggefallen, da er nur in der dritten Season aktiv war. Das Seasonthema der vierten Saison ist Frische Beute, da das Loot-System umgestellt wurde! Zusätzlich gibt es eine Neue Fraktion: Eisenwölfe, welche uns mit Aufgaben, Items und neuen Rezepten versorgt.

Leveltalente vom Druiden

Reihenfolge der Talente: In D4 haben wir die Möglichkeit mehrere Punkte in unsere Talente zu setzen. Das machen wir auch aber am Anfang ist es deutlich wichtiger neue Fähigkeiten freizuschalten bevor wir die vorhanden verstärken. Somit skillen wir nach folgender Reihenfolge:

  1. Sturmschlag (2 Punkte mit Verbessertes Sturmschlag)
  2. Pulverisieren (4 Punkte mit Verbessertes Pulverisieren & Urtümliches Pulverisieren)
  3. Irdenes Bollwerk (3 Punkte mit Verbessertes Irendes Bollwerk & Bewahrendes Irdenes Bollwerk)
  4. Kletterranke (5 Punkte mit Verbesserte Giftranke + Brutale Giftranke)
  5. Niedertrampeln (3 Punkte mit Verbessertes Niederstampfen & Primitives Niederstampfen)
  6. Passive Punkte: Herz der Wildnis (3 Punkte) & Wilde Impulse (1 Punkt)
  7. Grizzlyzorn (3 Punkte mit Oberster Grizzlyzorn & Überlegener Grizzlyzorn)
  8. Passive Punkte: Wilde Impulse (2Punkt) & Überfluss (3 Punkte)
  9. Bärenkraft

Sobald wir alle Talente freigeschalten haben verteilen wir die Punkte wie im Talentrechner:

Diablo 4: Druiden Levelguide für Season 1

(ein Klick auf das Bild bringt euch zum Talentrechner)

Rotation der Levelskillung

Für den Spirit-Aufbau und zum "shape shiften" (Gestalt wandeln) nutzen wir Sturmschlag. Die gesamte Skillung baut auf Pulverisieren und den damit verbundenen Schaden durch "Überwältigen". Wir wechseln auch immer wieder zwischen der Menschlichen Form und dem Werbär hin und her für zusätzlichen Schaden und zum Spirit-Aufbau. Wir spielen zusätzlich mit den Kletterranke und den Aspekt: Aspekt der Schuld des Wechselbalgs um noch mehr Schaden zu machen. Als Cooldown für Bosse oder Elite Gegner aktivieren wir Grizzlyzorn. Für größere Mobgruppen oder wenn wir sehr viel Schaden bekommen setzen wir Niedertrampeln ein.

Klassenmechanik

Sobald es möglich ist, absolvieren wir die Klassenquests für den Druiden und schalten somit die Klassenmechanik - Geistersegen frei. Mehr Infos in unserer Druiden-Übersicht.

Diablo 4: Druiden Levelguide für Season 1

Die ersten ParagonLevel

Ab Level 50 bekommen wir keine Skillpunkte mehr sondern Paragon. Für einen leichteren Umstieg auf weitere Builds haben wir für euch schon im Levelguide die ersten Paragon-Punkte vergeben.

Diablo 4: Paragon Levelguide für den Druiden in Saison 1
(ein Klick auf das Bild bringt euch zum Talentrechner)

Level Tipps für den Druiden:

  • Items: Hier gilt es folgende Sachen zu beachten:
    • Neue Waffen welche mehr Schaden geben, werden direkt ausgerüstet.
    • Bei neuen Gegenständen legen wir den Fokus auf: +% Skill Damage, +% Krit-Chance & Schaden, Movementspeed
  • Stellt mit Stufe 10 Elixiere beim Alchemisten her und sorgt dafür, dass sie euch anschließend nicht ausgehen. Buffs von Elixieren sind 30 Minuten lang aktiv und gewähren euch 5% mehr Erfahrungspunkte, sowie je nach Elixier einen weiteren Bonus.

Kodex der Macht

Während der Levelphase können wir uns bereits wichtige Affixe aus dem Kodex der Macht holen. Da wir mit den Giftranken spielen, holen wir uns so schnell wie möglich den Aspekt der Schuld des Wechselbalgs aus der Konklave (Dungeon).

Diablo 4 Level Guide Druide

Aspekte welche gefarmt werden müssen

Nicht alle Aspekte/Affixe gibt es im Kodex der Macht. Einige finden wir nur auf zufälligen Legendären Items und daher haltet die Augen offen für folgende Aspekte:

Edelsteine für den Druiden

Schon während der Levelphase nutzen wir die gefunden Edelsteine und sockeln diese wie folgt:

  • Waffe: Für den Druiden nutzen wir: Rubin für unsere Waffen, da dieser den kritischen Trefferschaden erhöht.
  • Rüstung: Hier benutzen wir einen Rubin oder Saphir. Diese erhöhen unser Leben und die Schadensreduktion.
  • Schmuck: Wir benutzen Schädel für mehr Rüstung.

Nächster Schritt

Sobald wir mit dem Druiden Level 50 erreicht haben, werden unsere Erfahrungspunkte (XP) in Paragon umgewandelt. Pro Level erhalten wir 4 Paragonpunkte und anschließend bauen wir uns eine der klassischen Druiden Skillungen.

  • Paragon Farmen & das neue Paragon-Board
  • Werwolf-Build vom Druiden
  • Sturmwind Build vom Druiden

Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.




Kommentare:

Geschrieben von Gast am 18.05.2024 um 22:50

Schön das zu den geistern garnix genaues gesagt wird ^^

Geschrieben von Gast am 09.05.2024 um 22:43

Was laberst du season 2 war das mit den vampirmächten season 3 ist seneschall und season kommt mit frischer beute/eisenwölfe

Geschrieben von Gast am 06.05.2024 um 19:39

Der Seneschall-Gefährte ist weggefallen, da er nur in der zweiten Season aktiv war. Das Seasonthema der vierten Saison ist Frische Beute, hää ?? aktuell in dieser saison is doch der seneschall also is das season 2 und danach kommt saison 4 ? wer bemerkt den fehler ?? wo is season 3 dann ? lol

Geschrieben von Gast am 06.05.2024 um 15:13

/update season 4

Geschrieben von Gast am 28.11.2023 um 15:42

ich habe da mal eine frage fürs verstandnis weil mich das irritiert. ich bin neu und bin total überfoerdert.ich baue dein skillbaum einfach nach und es dereht sich um den werbären. nun zur frage, gleich der erste skill sturm schlag ist nach dem ersten paar level ups doch überflüssig warum packt man den nicht gleich auf anfallen mit drauf und wie verhält sich das im späteren verlauf? fließen die ganzen geskillten sachen brauchbar in den char oder wird manches auch überfüssig und man skillt es nur um weiter zu kommen. wie gesagt ich habe kein plan und möchte es besser verstehen

Geschrieben von Gast am 21.10.2023 um 17:05

ja. wenn du eine neue season anfängst, bist du komplett bei null was gold und mats angeht

Geschrieben von Gast am 16.10.2023 um 18:35

Fängt man vom Gold und anderen Materialien von Null an oder wird das von den ewigen Chars übernommen? LG

Geschrieben von Gast am 14.08.2023 um 11:59

Leider geht der Talentrechner irgendwie nicht mehr

Geschrieben von Gast am 29.07.2023 um 11:36

Fehlen in diesem Build nicht noch die Angaben, welche Herzen man einsetzen soll ?

Geschrieben von Gast am 25.07.2023 um 18:15

Hallo gibt es zu dem Season Level Guide Druide eine übersicht welche Aspeckte wo drauf kommen? Danke

Geschrieben von Gast am 24.07.2023 um 16:08

die giftranke ist auch ein gefährte

Geschrieben von Gast am 24.07.2023 um 15:54

Giftranke ist ein Gefährte

Geschrieben von Gast am 24.07.2023 um 15:29

Die Giftranke (hier fälschlicherweise als Kletterranke bezeichnet) zählt als Gefährte.

Geschrieben von Gast am 24.07.2023 um 06:12

Warum 3 Punkte in Ruf der Wildnis ? Wir nutzen doch gar keine Gefährten ^^

Geschrieben von Gast am 22.07.2023 um 14:45

Wieso steht nirgendwo wo ich die kodexe drauf machen sollte?

Geschrieben von Gast am 22.07.2023 um 10:45

Rubin in die Waffe passt schon. Erhöht Überwältigungsschaden. Grün erhöht ja nur Krit gegen „verwundbar“. Und das haste in diesem Build nicht. Überwältigen dagegen schon.

Geschrieben von Gast am 21.07.2023 um 23:19

Nein nur teilweise

Geschrieben von Gast am 21.07.2023 um 17:58

ACHTUNG!!! Guide iSt FEHLERHAFT!!!!

Geschrieben von Gast am 21.07.2023 um 17:58

Wieso soll man Rubine auf die Waffe sockeln? Die geben doch kein Krit....

Geschrieben von Gast am 21.07.2023 um 09:55

Der Guide sollte nochmal überarbeitet werden. Abgesehen von einigen, verwirrenden Übersetzungsfehlern und konfuser Anleitung zur Skillpunktvergabe sind zB die Sockel falsch.

Geschrieben von Gast am 20.07.2023 um 20:17

Nur die WP in den großen Städten sind aktiv. Rest musst du besuchen.

Geschrieben von Gast am 20.07.2023 um 19:50

Werden die Wegpunkte nicht mit in die Season übernommen?

Geschrieben von Gast am 20.07.2023 um 19:33

Ja grün in die Waffe. Der Rubin ist sicher ein Fehler.

Geschrieben von Gast am 20.07.2023 um 18:23

bin bisschen verwirrt setzt man nicht die grünen (Smaragd) in der waffe rein weil die roten kommen doch nur in der rüstung oder ?

Geschrieben von Gast am 17.07.2023 um 09:29

Man hat in der Season die ersten 2 Gebietsfreischaltungen automatisch, wenn man Lilith Statuen und Regionen erkundet hat. Dungeons z.b. muss man neu machen. Daher hat man nur 5 Skillpunkte

Geschrieben von Gast am 16.07.2023 um 09:22

Paragonpunkte gibt es erst ab Lvl 50 zu verteilen, selbst wenn du vorher schon welche bekommen hast. Auch bei den Lilith Statuen sind manchmal ja welche dabei.

Was mich aber wundert, warum man laut Guide am Anfang 5 Skillpunkte haben soll. Gibt doch 2 pro Region und damit 8?

Geschrieben von Gast am 15.07.2023 um 15:14

Weil du mit Char eins die schon bekommen hast.

Geschrieben von Gast am 15.07.2023 um 12:42

habe mit 2t charakter eine komplette region abgeschlossen da gibt es doch als belohnung 4 paragonpunkte... warum erhalte ich die nicht ??

Datenschutz / Impressum / Umweltschutz / Privatsphäre

© 2003-2024 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3, Diablo 4, Diablo Immortal, Diablo 2 Resurrected and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.